Optiseat

  • Einsatz
    Das komfortable Kissen ist mit einem Sensor ausgestattet, der Druck registriert.
    Wenn sich der Bewohner oder Patient aus dem Stuhl erhebt und sich nach einer einstellbaren Zeit nicht wieder hinsetzt, sendet der Optiseat ein Signal an die Schwesternrufanlage oder einen mobilen Empfänger.
  • Unterstützt die Pflege von dementen und sturzgefährdeten Personen
  • An jede Rufanlage per Funk anschließbar
  • Desinfizierbar
  • Einfache Anwendung
  • Ein/Ausschalter
  • Wartungsfrei
  • Inkontinentsschutzhülle erhältlich
  • Erkennt auch das langsame Runterrutschen vom Stuhl/Rollstuhl

„Der Mensch und seine Bedürfnisse stehen für uns im Mittelpunkt.“